Zwischen den Jahren

In den Rauhnächten von Weihnachten bis 6. Januar kommt nicht nur die Erde und die Pflanzenwelt zur Ruhe. In den tiefsten längsten Nächten wandelt sich  Etwas.  Das neue Jahr will kommen. Der neue Reigen beginnt von innen, ganz leise.

Wir halten auch Ruhe bis zum 6.1.

und wünschen Allen ein gesundes, glückliches und friedvolles Neues Jahr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.