„Kultursommer“ ade?

Wir warten immer noch auf ein Hoffnungszeichen.  Die Lockerungsbestimmungen  ändern sich langsam und am 3. Juni werden wir wissen, ob die „Spanische Gitarre“ am 11.6. mit entsprechenden Einschränkungen stattfinden darf.

Auch für das Konzert  „Alles romantisch – Voll klassisch“ am 2.8.  sind wir zuversichtlich.

Das Zettel Theater hat nun nach zwei  gut vorbereiteten  Stücken das Handtuch für die diesjährige Tournee geworfen. Aber das Zettel Theater wäre nicht das Zettel Theater, wenn sie sich nicht schon wieder eine kleine entzückende Alternative ausgedacht hätten:  Ab September ist „Shakespeare to go“ buchbar. Mit „Romeo und Julia“ im Wandeltheater – wie wunderbar wandelbar.

Liebes Zettel Theater  – Ihr seid großartig und mutig! Und wir hoffen für alle Kulturschaffenden, dass Sie von Ihrem Publikum und der Politik nicht vergessen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.