Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Shakespeare im Park: Hamlet

18. August 2018 - 8:00 - 17:00

Das geliebte Zettel Theater gibt ihn endlich : HAMLET

Hamlets Vater ist unerwartet gestorben. Sechs Wochen nach seinem Tod heiratet Hamlets Mutter Gertrud den Bruder ihres verstorbenen Mannes. Der tote Vater erscheint Hamlet als Geist und behauptet, sein Bruder habe ihn ermordet. Er fordert seinen Sohn auf ihn zu rächen. Ist dieser Erscheinung zu trauen? Was und wem kann Hamlet in diesen Machtspielen überhaupt noch vertrauen? Spionieren seine Freunde Rosencrantz und Guildenstern ihn aus? Ist seine Mutter Teil dieses Komplotts? Etwas ist faul in dieser Familie und allein in Ophelia scheint der in seiner Zerrissenheit verzweifelnde Hamlet eine Vertraute zu haben.

William Shakespeares wohl berühmteste Tragödie, uraufgeführt 1601, zeigt eine Welt, die aus den Fugen gerät, und in der die Grenzen zwischen Realität, Intrigentheater und Verfolgungswahn verwischen.

Natürlich gibt sich auch die Küche dänisch.

Einlass: 18 Uhr 30

Spielbeginn : 20 Uhr

Eintritt 15 €

Schüler und Studenten 10 €

Rentner 12 €
In Zusammenarbeit mit dem Kultursommer Rheinland-Pfalz

Details

Datum:
18. August 2018
Zeit:
8:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie: