Jean-Philippe DeviseAm Kerwesamstag liest der französische Schriftsteller Jean-Philippe Devise aus seinem Buch

„Hüben und Drüben“ – Betrachtungen eines eingedeutschten Franzosen.

Auf eine lustige aber auch liebevolle Art befasst er sich mit den Eigenarten der Franzosen und der Deutschen und deren gegenseitigen Wahrnehmung.

Jean-Philippe Devise, 1960 in Périgueux geboren, ist Preisträger des Gerty-Spies-Literaturpreises der Landeszentrale für politische Bildung, Preispräger des Literaturwettbewerbes der Rheinland-Pfälzischen Tage 2003 und 2. Gewinner des internationalen Literaturwettbewerbs Write Movies 2004.
Einlass: 18.00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
Eintritt: 8,00 EUR, incl. Apéritif
Die Gutsküche bietet Kerwe-Gerichte an.
Über eine Voranmeldung freuen wir uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.