Café del Mundo – Einlass

Liebe Fans von Café del Mundo,

wir freuen uns bereits mit allen Fans auf einen schönen Konzert-Abend.

Um eine zu lange Warte-Schlage zu vermeiden werden wir zu Anfang zwei Kassen geöffnet haben.

Sollten Sie bereits über Paypal bzw bis zum 24.5.24 überwiesen haben möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben sich bei dem „schnellen Einlass“ anzustellen.
Alle anderen Gäste

Der Einlass ist um 18:30 Uhr.

Liebe Grüße
Alice Bernhard & Familie

Café del Mundo am 30. Mai 2024

CAFÉ DEL MUNDO 

„Sommerabend“

Zehntausende Konzertbesucher jährlich, Standing Ovations, Millionen Aufrufe auf Youtube, ein Fankult wie bei Rockstars – Willkommen bei Café del Mundo, Deutschlands angesagtestem Gitarren-Export.

Ja, Sie haben richtig gelesen, Deutschlands angesagtesten Flamenco-Gitarristen. Das ist außergewöhnlich, das ist einzigartig, das ist die Essenz von Gitarre und die längst fällige Ausdehnung eines Instruments, das wir bisher aus der Folklore kennen.

Die Protagonisten Jan Pascal und Alexander Kilian sind grundsätzlich gegensätzlich wie Feuer und Wasser – und doch ergänzen sie sich gerade dadurch zu einem Music Act auf Weltniveau. Ihr gemeinsamer Live-Auftritt ist der mitreißende Dialog zweier begnadeter Virtuosen, die sich bald umschmeicheln, bald herausfordern und einander ihr Bestes entlocken – intensiv und explosiv entsteht eine magische Aura, der sich niemand entziehen kann. Doch die beiden Instrumental-Künstler sind weit mehr als bloße Unterhalter: In ihrer Kunst beziehen sie Haltung, bekennen sich zur puren, originären Musik, setzen ein Statement in einer fluide fluktuierenden Welt. Lassen Sie sich überraschen von der unglaublichen musikalischen Vielfalt zweier Flamenco-Gitarren mit einem Repertoire, das ein feines Band zwischen Klassik und Jazz, Techno und World Music bindet.

„HÖRBAR GRENZENLOS“
(Oliver Hochkeppel, Süddeutsche Zeitung)

Genre: guitar crossover

Jan Pascal, Jahrgang 1975, entstammt einer Musikerfamilie. Seine erste Gitarre erhält er von seinem Großvater in Spanien, den ersten Unterricht von einem Onkel. Er wächst bei seiner schlesischen Großmutter Edeltraud Bonk (Sopranistin und Kirchenmusikerin) auf. Später besucht er das Musikinternat Münsterschwarzach, wo er Klavierunterricht bei Pater Domenikus Trautner hat. Nach Unterricht in Gesang bei John Porter und klassischer Gitarre bei Bernhard Weber in Heidelberg gründet er 1996 sein eigenes Tonstudio. Seine Flamenco-Gitarrenkennnisse erhält er bei Rafael Cortes und Mariano Martín.

Alexander Kilian, Jahrgang 1987, gilt als gitarristisches Wunderkind. Seine multikulturelle musikalische Ausbildung erhält er bei Zaza Miminoshvili. Im Alter von 15 Jahren gewinnt er seinen ersten internationalen Wettbewerb mit dem Stück „Guajiras de Lucia“ von Paco de Lucia. Es folgen zahlreiche Meisterkurse und Konzerteinladungen nach Israel, Russland, Georgien, Spanien und Italien. 2011 erhält er das künstlerische Diplom im Fach Jazz-Gitarre.

2007 lernen sich beide bei einem Flamenco-Gitarrenworkshop kennen. Der Funke springt sofort über. Sie komponieren seitdem die gemeinsamen Alben, „Nuevo Cuarteto“ (2008), „Café del Mundo (2012), „La Perla“ (2014) und eine live Aufnahme „In Passion“ (2015), 2015 erscheint auch „Dance of Joy“, ein Remake ihrer ersten gemeinsamen Kompositionen. 2018 dann „Beloved Europa“, ein Album, das anrührt und Haltung bezieht. Für das Abbey Road-Album „Famous Tracks“ (2019) wird Café del Mundo für den Opus Klassik in der Kategorie Klassik ohne Grenzen nominiert.

Zu Beginn spielen sie noch 40 Konzerte, inzwischen sind es rund 120 Konzerte pro Jahr u.a. in England, Italien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Schweiz, Österreich, Tschechien und Polen. Einladungen zu renommierten Musik-Festivals wie das Rheingau- Musikfestival, die Slask days (Polen), oder das JazzOpen Stuttgart gestalten ihre Konzertkarriere.

Meilensteine: Ein Konzert im legendären Ronnie Scott’s Jazzclub London, eine Einladung nach Paris, eine Aufnahme in den Abbey Road Studios London. 

Den Herausforderungen der globalen Pandemie begegent das Duo kreativ. Es produziert zwölf Podcast-Folgen „Talking Guitars“ und das Album „Winterhauch“ (Nov. 2020). 

Das aktuelle, achte Album „Guitar Super Nova“ erscheint im Juni ’21 exklusiv auf dem bandeigenen Label „vision-in-music“. Erneut bezieht Café del Mundo Haltung. Die Band programmiert eine eigene Streaming-App, die „mundo-App“ und betritt damit innovativ Neuland. 

Der Bandname leitet sich aus einer Konzertbesprechnung ab, in der ein Kritiker schreibt, er fühle sich in das legendäre „Café Cantante“ versetzt, woraus der Bandname „Café del Mundo“ wird.

Tickets im Weinshop

„Sehnsucht Italien“ am 1. Mai 2024

Die traditionelle Quartettsoirée feiert ihr 10-jähriges mit Werken von Mozart, Luigi Boccherini und Guiseppe Verdi.

Beginn 17 Uhr, Eintritt 20 € (17 €). Infos auch unter basurconcert.de, Karten unter Tel.  0172 6583690.

Frühlings-Aktion: 12er-Kartons versandkostenfrei bis 31. Mai 2024

Liebe Weinkunden,

als Dankeschön für Ihre Treue senden wir Ihnen zur Frühlingszeit und sogar noch bis Ende Mai gerne die 12er Gebinde / Kartons versandkostenfrei zu.

Als Hofkunde erhalten Sie bei einem Einkauf ab 100 € bis Ende Mai einen Wein-Naturalrabatt in Form einer Flasche „Zellertaler“ Ihrer Wahl.

Die aktuelle Auswahl unserer Demeter-Weine finden Sie im Shop.

https://shop.jansonbernhard.de/

Einen guten Start in den Frühling wünschen

Alice und Alois Bernhard

P.S.: unsere Homepage wird demnächst aktualisiert.

Bei Fragen zu Events oder zu Ihrer Hochzeitsplanung können Sie uns gerne direkt anrufen

Weihnachtsgrüße & Weinverkauf

Liebe Kunden und Interessenten,

wir wünschen Ihnen schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ab dem 28. Dezember 2023 ist ein Verkauf im Weingut nach telefonischer Anmeldung möglich.

Melden Sie sich bitte an unter Tel. 0170 5808702

18.6. Das Tal streamt

Liebe Fans von OPEN FRIDAY,
DAS TAL STREAMT und wir sind dabei. Aus bekannten Gründen feiern wir diesmal Online und laden Euch per Stream ins Zellertal ein.
Am 18. Juni 2021 starten wir um 19.00 Uhr mit der ersten der insgesamt zwei Onlineverkostungen, einer virtuelle Tastingtour durchs Zellertal zu insgesamt 6 Weingütern mit viel Info zum Wein und Leben im Tal. 
Wir machen mit und stellen unsere Weine persönlich und online vor.
Programm:
19.00 – 21.00 Uhr  ZELLERTAL pur & einzig
Online Weinreise durch das Tal –  persönlich, charaktervoll, informativ
Preis/Brutto für Tastingbox 1,  6 Weine: 69 € ab Weingut oder 79 € inkl. Versandkosten.
21.15 Uhr – Ende  ZELLERTAL leicht  & heiter
Lockerer Weintalk mit Open Friday feeling
Preis/Brutto für Tastingbox 2, 6 Weine: 49 € ab Weingut oder 55 € inkl. Versandkosten.
Zu bestellen über unseren Weinshop:
Weitere Infos:

Café del Mundo: Abend der spanischen Gitarre 3.6. ONLINE

Abend der spanischen Gitarre @ home mit Weinprobe und Tapas

Am Fronleichnam ist es wieder so weit:  Der geliebte „Abend der spanischen Gitarre“ findet doch statt. Wir gehen online. Das „Cafe del Mundo feeling“  für zu Hause. Exklusives Live Konzert bei uns im Weingut, dazu eine Sommerweinprobe, frische Tapas, noch mehr Rezepte, Eintritt und pro Weinflasche einen „Weinsoli“ für die Künstler.

Spielbeginn: 19 Uhr

Live Konzert von Café del Mundo,  kleine Sommerweinprobe mit 3 Weinen (2020 Rosé clairette,  2020 Weissburgunder trocken , 2018 Spätburgunder trocken ), 3 Tapas ( Bio Feta mit Oliven, Zellertaler Chorizo von Metzgerei Lind, Bio Zitronen Chili ) Rezepte, „Weinsoli“

Karten hier bestellen:
„Abend der spanischen Gitarre Paket“  : 59,00 €   plus Versand oder Abholung