» » Taubrunnen

Taubrunnen

Der „Taubrunnen“ ist ein einzelner Weinberg in der Lage „Zeller Klosterstück“, oberhalb und westlich von Zell gelegen.  Sein Name stammt von einen verstecktem Brunnen zwischen den Terrassen. Er wurde  von unserem Vater in sehr breiten Zeilen parallel zum Hang angelegt. So wird der Weinberg besonders gut durchlüftet und verhindert jegliche Erosion. Die Heckenstreifen zwischen den beiden Terrassen schützen gut vor Nordwinden und sind beliebter Rückzug von Rehe, Fasanen und Käutzchen.

Die alten Riesling Stöcke erscheinen zwar gebeugt, sind aber äußerst willenstark. Sie zeigen uns genau, was zu tun ist. Sie sind meine liebsten Lehrmeister. In ihren breiten Reihen wächst die Begrünung besonders vielfältig. Dort finden wir Pflanzen, die sonst selten wachsen. Der Boden ist für unsere Verhältnisse sehr krümelig, durchwurzelt und belebt. Seine Trauben halten im Herbst am längsten durch. Seine Weine zeigen die klare Kalksteinmineralität des Zellertals, delikates Fruchtspiel und sublime Zwischennoten, ein Riesling mit ganz großem Potential.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.