Jürgen Sickler, Vollwertkoch und leidenschaftlicher Tomatengärtner, sammelt und pflegt bislang 150 verschiedene Raritäten. Er führt uns kulinarisch in des Zauberland der „goldenen Äpfel“. Er stellt uns 30 seiner alten und neuen Lieblinge vor, dazu ein „Paradeiser“-Gericht. Unterstützt von Slow Food Pfalz.
Tomatenprobe, 15.00 – 17.30 Uhr
Teilnehmergebühr: 12,00 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.