Viel Pfalz: Verjus erobert Küchen zurück

Im neuen VielPfalz Magazin 1/21 wird unser Verjus als Wiederentdeckung für  die feine Küche vorgestellt.  Der „grüne Saft“ aus unreifen Trauben ist wirklich vielseitig einsetzbar.  Vielleicht experimentiert  gerade desshalb  eine  junge Generation von  Küchenchefs  so gerne mit dieser uralten Methode des „zarten Säuerns“.

Klicken Sie auf das Bild um den ganzen Artikel zu lesen.

Hurra : 2021 Feinschmecker

Wir sind wieder bei den 500 besten Weingüter Deutschlands.

„Die stets gut gelaunte Christine Bernhard macht auch Weine, die für gute Laune sorgen. Erfrischend unkompliziert und angenehm zugleich sind ihre 2019er Rieslinge geraten. Die Weine sind konsequent trocken ausgebaut, elegante Noten bekommen sie von den mineralischen Nuancen, die gekonnt in den blitzsauberen Fruchtkörper eingebaut sind. Eine animierende Allianz ist die Vermählung von Riesling und Gewürztraminer, unser aktueller Favorit.“

2,5 F von 5 F

Klicken Sie auf das kleine Bild, um die Urkunde zu sehen.

Wieder dabei, Cheers!

Wir freuen uns, auch 2021 wieder in dem relativ neuen VINUM Weinguide dabei zu sein. Damit gehören wir zu den 1000 besten Weingütern Deutschlands.

Das VINUM Magazin ergründet seit 40 Jahren den Mythos Wein. Von Anfang an beleuchtete VINUM  europäische Entwicklungen, entdeckte Trends frühzeitig und begleitete die unterschiedlichsten Winzer, Kooperativen, Regionen, Qualitätsbestrebungen kritisch und unterstützend. Wir sind treue Leser. Neben dem Flagschiff Vinum Magazin gehören u.a. auch Awards und online Formate zur Welt von Vinum. Der Weinguide 2021 ist ein junger Ableger in der 4. Auflage.

Thomas Vaterlaus zitiert in seiner Laudatio zur Jubiläumsausgabe (10/2020) ein wunderbares Motto: „Um Wein verstehen zu können, genügt ein Leben nicht, aber es ist eine schöne Zeit!“   Cheers!

Falstaff September 2020 – Spitzenausichten für das Zellertal und seine Weine

Herr Dr. Sautter vom Weinmagazin Falstaff nahm sich mehrere Tage Zeit, das Zellertal zu besuchen, uns Winzer zu befragen und intensiv die Weine zu verkosten. Sein Bericht ist dicht, gräbt tief und macht enorme Lust, die hochgelobten Weine selbst zu kosten. Seiner Meinung nach etablieren sich die Weine des „Schwarzen Herrgotts“ und seinen Nachbarlagen in Deutschlands Spitzengruppe. Wie gut!

Captain Corks Abendwein: Gemischter Satz  2019

Den Newsletter mit dem Verkostungsbericht unseres Weins können Sie hier als PDF herunter laden.

Das neue Format „Abendwein“ von Captain Cork, alias Marcus Johst, ist amüsant, lehrreich und verbreitet sich expotential bei Weinfreunden.  Sehr gerne stellt er Weine von kleineren Weingütern vor, die Ihm munden. Allein seine ausführlichen Weinbeschreibungen zeugen von  expessiver Freude am Schmecken und Fabulieren. Kurz um, wir sind stolz, dass  ihm unser Riesling &Gewürztraminer vom Schwarzen Herrgott mit 4.5 von 5 Sternen gefiel: „Es ist ein gar köstlicher Tropfen, den ich heute für dich ausgewählt habe. Und er kostet nicht mal viel. Eigentlich nichts für das, was er kann… . “

Art. No. 2419

aufgestiegen!

Wir gehören laut Feinschmecker auch 2020 wieder zu den 780 besten Weingütern Deutschlands  und erhalten im neuen Heft 1 /2020 „best of Deutscher Wein“  2,5 F.

„Aufgestiegen! Aus kleinen Anfängen heraus hat Christine Bernhard mit kontinuierlich verlässlichen Qualitäten im etwas abseits der Weinstraße gelegenen Zellertal auf sich aufmerksam gemacht. Eine tolle Leistung, die viel Arbeit und Engagement erforderte. Die aktuelle Kollektion der engagierten Winzerin zeigt ihr ganzes Herzblut in bemerkenswerten Weinen, etwa dem aromatischen, eleganten Gewürztraminer oder dem feingewobenen Riesling „Kalkfels“, der uns mit seiner zupackenden Frische überzeugte. Der nachprobierte Grauburgunder aus dem Vorjahrgang gefiel mit seiner stoffigen Frucht, ohne überladen zu wirken. Weiter so! „

Portrtät im Pfalzclub Magazin

Das Weingut Janson Bernhard wird im Pfalzclub Magazin vorgestellt.
Das Weingut Janson Bernhard wird im Pfalzclub Magazin vorgestellt.

Das Pfalzclub Magazin hat in seiner Ausgabe 3/2019 unser Weingut vorgestellt und über unseren Ökoweinbau berichtet. Wir sind Teil der Beiträge unter dem Thema ‚Donnersberger Geschichten‘, wo wir und der Zeller Schwarzer Herrgott, an dem ein Teil unserer Weine wächst, ja auch bestens aufgehoben sind.

Das Pfalzclub Magazin gibt es nur für Mitglieder. Aber in diesem PDF können Sie den ganzen Artikel über uns nachlesen.