Der Michaelitag am 29. September

Der Michaelitag, der 29. September, ist ein wichtiger Tag für die Präparatebereitung im biodynamischen Weinau. Es ist die Zeit der herbstlichen Tag- und Nachtgleiche. An diesem Tag graben wir das Hornkiesel aus der Erde und legen die neu gefüllten Kuhmisthörner in die Erde. Sie bleiben jeweils ein Sommer- oder Winterhalbjahr im Boden, nehmen die Kräfte der Erde auf und helfen, als Präparat in homöopathischen Dosen ausgebracht, das innere Gleichgewicht unsere Weinberge zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.