Zum Advent 2012

Liebe Freunde der ökologischen Weinkultur,

je länger ich mich mit den schier unerschöpflichen Facetten der ökologischen Weinkultur beschäftigen darf, umso mehr sprechen mich alte Sätze über den Wein und seinen Sinn in der Welt an.

Frau Freyers Ausstellung »Der Geist soll nicht im Trockenen wohnen« begleitet uns schon den ganzen Herbst und wird bis zum 7.12. zu sehen sein. Die wohlgesetzten Handschriften entfalten eine ganz eigene Kraft. Leise und doch mächtig stehen die Sätze im Raum. Essenzen aus verschiedenen Jahrhunderten, aus tiefen Begegnungen mit Wein, aus mystischen Verbindungen steigen hoch. »Wein erfreue des Menschen Herz« (Psalm 104 V15) empfinde ich in seiner extremen Schlichtheit als besonders weise.

So gesehen verschenken Sie mit einer schönen Auswahl guten Weines für den Winter recht viel Herzenfreude. Die Weine aus den alten Weinbergen, den Grauburgunder und den Taubrunnen Riesling möchte ich Ihnen für die Festtage besonders empfehlen. Für schöne Desserts und kleine Adventskaffeekränzchen, eignet sich jetzt die entzückende nobelsüße Riesling Spätlese sehr gut.

Wie jedes Jahr laden wir Sie sehr herzlich zu unserem »Advent im Weingut« am 2. Advent ein. Sie können nach Herzenslust alle aktuellen Weine probieren und viele Leckereien aus der Gutsküche auswählen. Feine Bio-Lebkuchen und Früchte-Naschwerk locken ebenso wie »Lolos Bratapfel« im Café Advent. Auch die handgefertigten Holzarbeiten von Frau Wunderlich, Uli Wegerles wunderschöne Schals und Schmuck, Wolf Münninghoffs Steinkrippen und die weihnachtlichen Gebinde der Gärtnerei Bessai finden Sie wieder. Frau Meidlinger fertigt Variationen schöner Sterne und hübsche Vogelfutterglocken. In der neu eingerichteten Schreibstube dürfen Sie Frau Freyer beim Kalligraphieren über die Schulter schauen.

TIPP: Bringen Sie Ihren Lieblingstext, Spruch oder ein Gedicht mit. Diese werden individuell für Sie schön geschrieben.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben eine gesegnete Weihnachtszeit und ein neues, hoffentlich herzerfrischendes Jahr.

Ihre Christine Bernhard,
Bernd Pflüger und das ganze Weingutteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.